Letzte Änderung: 15.09.2018



Freitag, 14. September 2018

Zehn Jahre nach der Finanzkrise
Scholz: Bankenrettung kostete 30 Milliarden


Im September 2008 geht Lehman Brothers pleite und löst eine weltweite Finanzkrise aus.
Die Bundesregierung gibt Milliarden aus, um einen kompletten Zusammenbruch zu verhindern.
Scholz gesteht nun aber auch Fehler ein.

"Eine vierköpfige Familie hat mehr als 3000 Euro für die Pleitebanken bezahlt."

Den kompletten Artikel finden Sie, indem Sie das Logo NTV anklicken !

Interessant, wenn auch zehn Jahre zu spät !!